Mittwoch, 29. Januar 2014, 19:20 Uhr

Miley Cyrus schwärmt total vom Cowgirl-Auftritt mit Madonna

Miley Cyrus fand die Performance mit Madonna “verdammt cool”.

Die ‘Wrecking Ball’-Sängerin hat den gemeinsamen Auftritt mit Madonna bei ihrem MTV-Special ‘Unplugged’ als “verdammt cool” bezeichnet.

Die 21-Jährige und die Pop-Veteranin standen gestern (28. Januar) in den Sunset Gower Studios in Los Angeles zusammen auf der Bühne und sangen die Hits ‘Don’t Tell Me’ und ‘We Can’t Stop’ im Duett. Das ungleiche Paar zeigte sich in Cowgirl-Kostümen im Partnerlook und lieferte die erwartet provokative Performance ab, inklusive berüchtigtem ‘Twerking’.

Mehr zum Thema: “Miley Cyrus: MTV Unplugged” mit Madonna gibt’s Donnerstag hier zu sehen

Cyrus sagte nach dem Auftritt: “Das war verdammt cool, Leute. Das war einer dieser Tage, an denen es ganz leicht fiel, aus dem Bett zu kommen. Ich durfte mit Madonna zusammen in blendend aussehenden Cowboystiefeln auftreten. Ich kann mich nicht wirklich beschweren.”
Am Anfang des Abends hatte Cyrus scherzhaft gesagt, MTV sei sehr “mutig”, ihr solch eine Show zu überlassen, in der sie von einer kompletten Kapelle samt Streichmusikern bei ihren Songs begleitet wurde. So sagte sie: “Ich kann nicht glauben, dass ihr gerade mir ein ‘Unplugged’ gebt. Das war mutig.”

Fotos: WENN.com, Getty Images