Mittwoch, 29. Januar 2014, 16:11 Uhr

Ricardo Bielecki: Neuer Song kommt aus Xavier Naidoos Studio

Bei ‚Deutschland sucht den Superstar‘ belegte Ricardo Bielecki im vergangenen Jahr den 3. Platz und nun startet der Sänger endlich richtig durch. Am 14. Februar erscheint seine Single „Schwerelos“, die er mit Jules Kambacher, dem Produzenten von „Bei meiner Seele“ in den Tonstudios von Xavier Naidoos Musikproduktionsfirma aufgenommen hat.

„Ich habe einen Song geschrieben und komponiert und wollte, dass jemand richtig gutes die Platte produziert, bevor das Lied wieder ‚zerstört‘ wird. Also habe ich mal ganz unverblümt und naiv Xavier Naidoo angeschrieben und ihn gefragt, ob er sich verstellen könnte, den zu produzieren. Dann kam erstmal ein Nein, aber er meinte, ich soll ihm mal eine Demo-CD schicken. Das hat ihm dann gefallen, er rief mich am nächsten Tag an und meinte ich soll ins Studio kommen“, erzählt Ricardo Bielecki gegenüber klatsch-tratsch.de.

Während der Aufnahme ist ihm Naidoo auch ein paar Mal über den Weg gelaufen. „Xavier hat mir alles Gute gewünscht. Bei DSDS hatte er sogar mehrmals für mich angerufen, als ich seinen Song ‚Und wenn ein Lied‘ performt habe. So ist der Kontakt entstanden“, erklärt der Sänger.

Die Zeit bei der RTL-Castingshow bereut er keinesfalls. „Ich hatte eine gute Zeit, aber jetzt mache ich mein eigenes Ding und es ist etwas anderes, wenn ich die Songs die ich singe, auch selbst geschrieben habe“, so der 21-Jährige.

Am 22. Februar stellt er in einem exklusiven Konzert vor rund 100 Fans seine neue Single in Berlin vor. Die Veröffentlichung des Album-Debüts ist noch für dieses Frühjahr geplant, doch zuvor wird es voraussichtlich noch eine weitere Single-Auskopplung geben. (KV)