Samstag, 01. März 2014, 11:15 Uhr

Sandra Bullock: Darum will sie Ryan Gosling nicht über den Weg laufen

Hollywoodstar Sandra Bullock (‘Taffe Mädels’) und ihr Schauspielkollege Ryan Gosling (‘Crazy, Stupid, Love.’) trennten sich schon vor Jahren.

Die 49-jährige ‘Oscar’-Favoritin (für ‘Gravity’) soll ihren Ex-Freund jedoch immer noch meiden, mit dem sie von 2002 bis 2009 liiert war.

Ein Insider verrät ‘RadarOnline.com’ gegenüber jetzt, die Schauspielerin wolle ihrem Ex bei der Oscar-Verleihung nicht über den Weg laufen. Angeblich mache der bloße Gedanke daran, Ryan Gosling auf dem roten Teppich zu treffen, sie “total nervös”. Im Interview erklärt der Insider: “Auch wenn sie ihm damals geholfen hat, seine Karriere zu starten, wäre ihr eine Begegnung “total peinlich”.” Offenbar soll die ‘Gravity’-Darstellerin noch mit der Trennung und einem “gebrochenem Herzen” zu kämpfen haben.

Dass Ryan Gosling momentan von seiner langjährigen Freundin Eva Mendes getrennt ist, dürfte der ‘Oscar’-Nominierten noch mehr zusetzen. “Nach allem, was sie mit den Männern durchgemacht hat, ist das letzte, was sie jetzt braucht, dass alles wieder aufgewühlt wird”, berichtet der Insider weiter.

Die ‘Oscar’-Verleihung ist das Highlight für viele Hollywood-Stars. Ob sich Sandra Bullocks Wunsch erfüllt, ihrem Ex-Freund auf dem roten Teppich nicht zu begegnen, wird sich kommenden Sonntag zeigen. Die 49-Jährige wird sich das diesjährige Event wohl kaum entgehen lassen, ist sie doch für ihre Rolle in ‘Gravity’ für den Oscar als beste Hauptdarstellerin nominiert.

Fotos: WENN.com