Montag, 03. März 2014, 13:32 Uhr

Jupiter Jones sagen alle Konzerte ab

Die anstehende Jupiter-Jones-Tournee, die am 07. März in Bremen starten sollte, muss leider ausfallen. Davon sind alle Termine bis einschließlich dem 26. April in Hamburg betroffen.

Sänger Nicholas (zweiter von rechts) leidet an einer Angststörung, die zur Zeit akut ist und somit eine Konzertreise auf dringendes Anraten der behandelnden Ärzte unmöglich macht. Eine Auszeit von zwei Monaten schafft Raum für eine Therapie, die Berichten zufolge gute Aussichten auf Erfolg hat.

Sascha Eigner (Gitarre und Management) hierzu: „Es gibt nichts Schlimmeres für eine Band als eine Tour abzusagen, aber leider haben wir keine Wahl. Ob nun der Körper oder der Kopf einen Strich durch die Rechnung macht, ist schlussendlich egal: was nicht geht, geht nicht. Für all’ die guten Menschen, die mit uns feiern wollten, tut es uns unsagbar leid. Wir sehen uns sehr bald wieder.“

Alle Karten können an der Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden. Die geplanten Auftritte ab Mai diesen Jahres sind von der Absage nicht betroffen.

Foto: SonyMusic