Dienstag, 04. März 2014, 18:46 Uhr

Larissa Marolt übt schon fleissig für "Let’s Dance"

Larissa Marolt wird uns im Fernsehen erhalten bleiben.

Nach dem Dschungel-Camp ist das Model ab Ende März in der neuen Staffel von ‘Let’s Dance’ zu sehen. Die ehemalige ‘Germany’s Next Topmodel‘-Kandidatin hat im australischen Dschungel regelmäßig ihre Tollpatschigkeit unter Beweis gestellt. Damit sie sich auf dem Tanz-Parkett nicht blamiert, übt sie schon fleißig – und zwar mit ihrem Hund. Ein Video von sich und ihrem Vierbeiner postete die 21-Jährige bei Facebook und schon 15.000 Fans klickten den Clip mit ‘gefällt mir‘ an.

Einem dem das tierische Tanz-Training gar nicht gefällt, ist ‘Let’s Dance‘-Juror Joachim Llambi. Gegenüber der ’Bild‘ sagt der 49-Jährige: “Das war gar nichts, das war Ringelpietz mit und ohne Anfassen. Ich habe keine Ahnung, was das sein sollte. Tango? Das sah eher so aus wie ein Funkenmariechen, das beim Kölner Karneval tanzt. Das war undefinierbar, die Haltung ähnelte eher einem Harlekin. Sie müsste alles verbessern, um bei ‘Let’s Dance’ bestehen zu können.“

Larissa Marolt lässt sich von der Kritik jedoch nicht unterkriegen und postete nun ein Foto auf Facebook auf dem sie sich von ihrem pelzigen Tanz-Partner verabschiedet, bevor sie sich auf den Weg zum Dreh für die Tanz-Show macht. Unter das Foto schrieb das österreichische Model: “Abschied für ‘ne lange Zeit. Hoffe er wird nicht eifersüchtig auf meinen Tanzpartner bei Let’s Dance!” Nun bekommt sie Unterstützung von einem professionellen Tänzer und die Fans dürfen gespannt sein, wie er mit der tollpatschigen Blondine klar kommt. (bang)

Foto: RTL/Stefan Gregorowius