Michael Jackson hat offenbar doch noch einen (singenden) Sohn

Freitag, 7. März 2014, 16:12 Uhr


Michael Jackson (‚Beat it‘) hat noch einen Sohn.

Michael Jackson hat doch noch einen Sohn

Der verstorbene King of Pop wurde in einem Vaterschaftstest als leiblicher Vater von Brandon Howard ermittelt. Jackson wurde eindeutig als biologischer Erzeuger des 31-jährigen aufstrebenden Sängers identifiziert.

Spekulationen zufolge könnte er der Junge sein, über den der Sänger seinem Song ‚Billie Jean‘ aus dem Jahr 1982 singt. Dr. Joseph Goodman, ein Zahnarzt aus Beverly Hills, gab das Ergebnis der DNA-Analyse in einer skurrilen Video-Pressekonferenz der Firma ‚FilmOn.com‘, gestern (6. März) bekannt. Er teilt mit, dass die Vaterschaft mit einer „Wahrscheinlichkeit von 99,9 %“ bestätigt worden sei.

Michael Jackson hat doch noch einen Sohn

Er fügt hinzu: „Ich denke, damit haben wir den Beweis.“ Howard soll das Kind aus der Liebschaft mit Gospel-Sängerin Miki Howard sein. Mit ihr war Jackson in den 80ern auf Tour. Der 31-Jährige wehrte sich in einem Facebook-Video gegen Vorwürfe, er sei scharf auf das Erbe des verstorbenen Superstars: “Erstens habe ich TMZ nicht angerufen oder irgendetwas in der Art. Ich habe keine Geschichte herausgegeben, nichts dergleichen. Zweitens habe ich niemals selbst verkündet, Michael Jacksons Sohn zu sein. Drittens ich habe definitiv nicht vor ein Erbe einzuklagen. Ich wurde sehr gut bedacht. Viertens ist es wahr, dass ich einen DNA-Test habe machen lassen. Das hatte aber nichts mit alledem zutun.“

Das Ergebnis des Vaterschaftstests wird aufgrund der kuriosen Vorgehensweise öffentlich stark angezweifelt. Jackson war bis zu seinem plötzlichen Tod im Jahr 2009 offiziell Vater von dem 16-jährigen Prince Michael, der 15-jährigen Paris und dem 11-jährigen Blanket. Howard Weitzmann, der sich als Anwalt um den Nachlass Jacksons kümmert, erzählt ‚TMZ.com‘: “Wir haben noch nie von ihm gehört… Jede Deadline Michaels Kind zu sein ist lange abgelaufen.“ Ein weiterer Mann, Augie Johnson, behauptet außerdem Howards biologischer Vater zu sein und hat einem DNA-Test zugestimmt.

Fotos: WENN.com



klatsch-tratsch.de Copyright © 2002 - 2016 • Powered by SEVALmediaKontaktImpressum/Datenschutzerklärung
Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS)