Freitag, 07. März 2014, 12:04 Uhr

"Wetten, dass...?": Melanie Müller die neue Lanz-Assistentin?

Dschungelkönigin Melanie Müller (25) überraschte in der gestrigen Talkshow von Markus Lanz mit der Bitte, sie wolle dessen Assistentin bei ‚Wetten, dass…?‘ werden.

Mit Lanz sprach die Sachsen-Blondine u.a. über ihre Zeit im TV-Dschungel, ihre Karriere als Erotikdarstellerin und ihre Pläne für die Zukunft. Müller plauderte über ihre Erotikshops und ein geplantes Modelabel, als sie den Moderator überrumpelte: „Dann natürlich, Herr Lanz, können Sie mir einen ganz großen Traum erfüllen: Ich will einmal ihre Assistentin sein!“

Am liebsten hätte die Ex-Porndarstellerin Lanz gleich eine feste Zusage abgerungen, doch der wollte sich nicht festlegen, sagte lieber: „Ich reiche das direkt weiter“.

Ob die Ex-Bachelor-Kandidatin dann mit dieser Kritik punkten konnte, werden wir sehen. Sie schob nämlich hinterher: „Eine Sendung wie ‘Wetten, dass..?’ braucht was Junges, Frisches. Sorry Herr Lanz, Sie haben andere Qualitäten. Ich habe den Dschungel und die anderen Kandidaten überlebt. Das allein qualifiziert einen ja schon für einiges. Ich bin lustig, ehrgeizig, authentisch und ein Teamplayer.“

“Lustig”, “ehrgeizig”, “authentisch” und “Teamplayer” sind doch nun wirklich keine Attribute, die die Wetten-Show bisher auszeichneten. Nun, das ZDF wird sich von einer Melanie Müller wohl kaum belehren lassen.

Mehr zum Thema “Wetten, dass..?”: Die Talfahrt geht weiter – Neues Allzeit-Rekordtief

Der ‘Bild’-Zeitung sagte die Dschungelkönigin über ihren angestrebten Traum: “Ich würde selbst den zickigsten internationalen Gast auf Vordermann bringen. Bei mir hätte Tom Hanks wahrscheinlich noch eine Ehrenrunde beim Sackhüpfen gedreht und die Katzenmütze aufgesetzt. Jetzt müssen sich das ZDF und Herr Lanz nur einen Ruck geben und der Laden läuft wieder.“

Fotis: ZDF/Cornelia Lehmann