Samstag, 08. März 2014, 18:34 Uhr

Larissa Marolt schockt ihre Oma mit einer Dusche im Wohnzimmer

Dschungelcamperin Larissa Marolt zeigt sich “schockiert” von ihren eigenen Tanzfähigkeiten. Das gestand die 21-jährige nun öffentlich auf ihrer Facebookseite ein. Seit Tagen probt sie für ihre Teilnahme bei ‘Let’s Dance’.

Dort schrieb das Ex-‘Germany’s next Topmodel’ selbstkritisch und mit der gehörigen Portion Humor: “Ich dachte schon nach den Dschungelprüfungen kann mich nichts mehr schocken. Das dachte ich so lange bis ich mich zum ersten mal im Spiegel tanzen sah.”

Zwischenzeitlich hat Marolt einen Modeljob bei der Fashion Week in Istanbul angenommen. Dich das scheint ihr nicht so wichtig zu sein: “Ich habe zurzeit keine Inspiration. Mein Fokus liegt zurzeit beim Tanzen. Man sagt ja, die ersten Schritte sind die härtesten. Ich hoffe, ich werde euch nicht enttäuschen”.

Mehr zum Thema ‘Let’s Dance’: Larissa Marolt tanzt mit Profitänzer Massimo Sinató

Heutige überraschte die Blondine dann mit einem besonders witzigen Post: “Ich habe so ne Art moderne Wohnung wo die Dusche im Zimmer steht. Am Anfang fand ich das voll cool und reizend. Heute hab ich erfahren, dass meine Oma auf besuch kommt. Jetzt finde ich die Idee mit der Dusche nicht mehr so reizend.”

Unser Foto zeigt Spaßvogel Larissa beim Kölner Karneval zu Beginn der Woche – verkleidet als Nonne.