Sonntag, 09. März 2014, 21:41 Uhr

TV-Auswanderer Jens nach Blitzverlobung schon wieder getrennt

Jens Büchner (44) aus Sachsen-Anhalt gelangte mit seiner jungen Liebe Jenny (27) und der VOX-Serie ‘Goodbye Deutschland’ zu bundesweiter Bekanntheit.

Seit Tagen machte der Reality-Doku-Star mit der Trennung von seinem “zuckersüßen Frauchen” Jenny Ende letzten Jahres Schlagzeilen. Danach soll sich Jens sogar frisch verlobt haben. Doch offenbar ist auch die neue Beziehung schon wieder im Eimer.

Die Neue, Nadine H.,  eine BWL-Studentin aus Frankfurt am Main, soll er kurz nach seinem Liebes-Aus kennengelernt haben. Mit ihr gemeinsam wollte Büchner offenbar auch geschäftlich zusammenarbeiten und Touristen-Touren auf Mallorca anbieten. Doch angeblich soll schon eine erste Probe-Tour nicht gut verlaufen sein.

.
Bei einer gemeinsamen Wohnungssuche sei es schließlich zu einer Auseinandersetzung gekommen. Der ‘Bild’-Zeitung sagte die 28-Jährige Studentin: “Es gab einen heftigen Streit”. Nun wolle sie erstmal etwas Abstand und flog in ihre Heimat zurück.

Mehr zum Thema: Hier spricht Jens mit klatsch-tratsch.de über Jenny, Nadine und den Shitstorm

Auf ihrer Facebookseite postete die binnen weniger Tage in einschlägigen Medien zu großer Bekanntheit gekommene Nadine heute dann das hier: “An meine Agenturen: Ja, man kann mich immer noch für Promos und Messen buchen (…) Ich bin ab morgen erstmal wieder in Deutschland und werde dann in Ruhe alle meine geschäftlichen Mails beantworten. Alle anderen Mails müssen leider warten, ich hoffe ihr habt Verständnis dafür.”

Mit über 15 Folgen wurden Jenny Matthias und Jens Büchner zu den Stars der Serie ‘Goodbye Deutschland’.

Fotos: VOX/99promedia