Montag, 10. März 2014, 11:15 Uhr

One-Direction-Star Harry Styles auf Solopfaden

Harry Styles ist “praktisch ein Fremder” für seine Bandkollegen von One Direction.

Der 20-Jährige hat angeblich viel Zeit in den USA mit ‘Keeping Up With The Kardashians’-Star Kendall Jenner verbracht und deshalb seine Jungs vernachlässigt. Spätestens für die Proben ihrer bevorstehenden Tour müssen sich One Direction aber wieder näher kommen. Ein Insider berichtet, Styles sei praktisch ein Fremder für den Rest der Gruppe geworden.

Er sagt: “Es ist, als ob Harry nichtmehr dazu gehört. Seine Bandkollegen – Zayn Malik, Niall Horan, Louis Tomlinson und Liam Payne – sollen sich Sorgen machen, dass er One Direction nicht mehr ernst nehme und stattdessen Interesse an einer eigenen Karriere habe.”

Gegenüber der Zeitung ‘Daily Star’ verrät der Vertraute der Band weiter: “Die Jungs möchten eine Bestätigung von Harry, dass er in der Gruppe für lange Zeit bleibt. Sie wollen sich nicht einfach benutzten lassen, damit er seine eigene Karriere starten kann. Sie wollen wissen, was wirklich los ist. Es ist als habe er jetzt zwei voneinander getrennte Leben. Eines in Amerika und das mit seiner Arbeit und der Band. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er einfach zurück kommt und alle wieder so tun, als seien sie beste Freunde.” (Bang)

Foto: WENN.com