Montag, 10. März 2014, 20:35 Uhr

Zac Efron kann sich eine "High School Musical"-Reunion vorstellen

Seine große Karriere als Schauspieler hat Zac Efron vor allem der Film-Reihe ,High School Musical’ zu verdanken und denkt mittlerweile über einen neuen Film nach.

Mit seiner Rolle als ,Troy Bolton’ erlang Zac Efron (24) im Jahr 2006 zum ersten Mal große Aufmerksamkeit. Im Teeniefilm ,High School Musical’ spielte er einen süßen Basketballjungen, der neben seinen Kollegen Vanessa Hudgens (25) und Ashley Tisdale (28) über Nacht zu einem Disney-Star wurde. Auch heute hat der Cast des Films noch sehr viel Kontakt und schwelgt gemeinsam in den Erinnerungen einer schönen Zeit. ,,Immer wenn wir uns treffen sind einfach diese Blicke zwischen uns. Es ist so cool, weil wir niemals einen einzigen Moment dieser Erfahrung vergessen werden. Es bringt dich wieder in diese Zeit zurück”, heißt es vom Schauspieler.

Mehr zum Thema: “Für immer Single?” kommt ins Kino – Zac Efron zu dämlich für die Liebe?

Auch einen Reunion-Film der ,High School Musical’-Reihe kann sich Zac Efron sehr gut vorstellen. ,,Wir denken alle darüber nach”, erzählte er gegenüber ,E!News’. Aktuell ist der Schauspieler in der Komödie ,Für immer Single?’ zu sehen und wird außerdem bald mit dem Film ,Neighbors’ in die Kinos kommen. Dort wird er neben Seth Rogen (31) und Rose Byrne (34) den Präsidenten einer Studentenbewegung spielen. ,,Es war toll. Für mich war es eigentlich das gleiche, als würde ich für ein Drama vor der Kamera stehen. Sie haben es sehr ernst genommen”, beschrieb Zac Efron die Dreharbeiten.

Für viele Fans des attraktiven Schauspielers wäre ein weiterer Film der ,High School Musical’-Reihe sicherlich ein Highlight. Ob sich diese Pläne erfüllen wird sich in Zukunft zeigen. (Bang)

Foto: WENN.com