Dienstag, 11. März 2014, 12:38 Uhr

Drake und Rihanna: Wird es etwa doch ernst?

Rapper Drake und Popstar Rihanna verhalten sich hinter verschlossenen Türen wie ein “frisch verliebtes Paar”.

Der ‘Take Care’-Rapper hat angeblich seine Romanze mit der Barbados-Schönheit wiederbelebt, mit der er schon 2009 in Verbindung gebracht wurde. Die beiden Sänger wurden am Samstag zusammen im Londoner Luxus-Restaurant Nobu gesehen, das sie “händchenhaltend” betreten haben sollen. Erst später stoßen gemeinsame Freunde zum Dinner dazu.

Ein Augenzeuge berichtet der englischen Zeitung ‘The Sun’: “Sie sah aus, als würde sie sich mit Drake komplett wohlfühlen. Er hatte seinen Arm um sie herum gelegt. Sie verhielten sich wie ein frisch verliebtes Paar.”

Mehr zum Thema Best Dress of the Day: Rihanna bei der Pariser Fashion Week

Kürzlich wurden die beiden schon gemeinsam in einem Nachtclub in Paris gesichtet und vergangene Woche erst in Amsterdam. Und dennoch dementiert der 27-Jährige, dass er mit der ‘Diamonds’-Interpretin zusammen ist. In einem Interview sagte er damals: “Ich meine, ich denke darüber nach. Ich denke, ‘Man, das wäre gut’. Wir haben zusammen viel Spaß. Sie ist schei** cool. Aber wir sind nur Freunde. Sie ist ein Freund fürs Leben.”

Eine Frage zum Schluß: Warum dürfen Musikerkollegen eigentlich nicht wie ganz normale Leute auch einfach mal essen gehen, ohne dass man ihnen etwas andichtet…? (Bang)

Fotos: WENN.com