Dienstag, 11. März 2014, 19:57 Uhr

Worst Dress of the Day: Lil Kim tut sich hier keinen Gefallen

Es gibt wohl kaum eine die Frau – mag sie objektiv betrachtet einen noch so traumhaften Körper haben – die nicht irgendwo eine Stelle an sich findet, die sie selbst am liebsten versteckt.

Gott sei Dank gibt es raffinierte Kleidung die kleine Problemzönchen geschickt kaschieren können. Jedoch funktioniert das genauso gut anders herum, wie hier bei der 1,50m kleinen US-amerikanischen Rapperin und Sängerin Lil Kim (39). Zum Vergrößern bitte auf das Foto klicken!

Mehr zum Thema best Dress und worst Dress of the Day gibt’s hier!

Das schwarze-weiße Minikleid tut leider so gar nichts für die üppigen Rundungen der Rapperin. Die hellen Stoffdetails an der Hüfte lassen diese nur noch breiter und eher unvorteilhaft wirken. Dabei lässt sich ein runder Popo mit geschickter Kleidung doch wunderbar in Szene setzen. So aber sinkt unser Style-Barometer leider in den No Go-Bereich. Da kann auch der goldene Taillengürtel und die angesagte Statement-Kette nicht vom Fashion-Fiasko ablenken.

Grundsätzlich eignen sich sich schwarz-weiße Looks durchaus dazu die Silhouette optisch ins rechte Licht zu rücken. Man muss nur wissen wie. Schwarze Partien am besten dort einsetzen, wo wir ein paar Pfündchen kaschieren möchten. (AH)

Foto: WENN.com