Mittwoch, 12. März 2014, 8:27 Uhr

Justin Bieber überhäuft Selena Gomez mit Blumen

Justin Bieber und Selena Gomez gehen eigentlich seit einer Weile getrennte Wege, seit 2010 führen sie eine On/Off-Beziehung.

Aktuell scheint es zwischen den beiden wieder zu funken, der Sänger tut zumindest alles dafür, um die Gunst von Gomez für sich zu gewinnen. Er sang ihr erst kürzlich ein öffentliches Ständchen in einem Biergarten in Austin, Texas für sie und soll sie außerdem vergangene Woche mit Blumen überhäuft haben. Angeblich gab der 20-Jährige 10.000 US-Dollar für Blumenarrangements aus, um die schöne Brünette zu beeindrucken. Ein Insider sagt: “Bieber ist schwer hinter Selena her.”

Schon Anfang des Monats kamen Gerüchte auf, die beiden würden ihre Romanze wieder aufleben lassen, nach dem der ‘Boyfriend’-Sänger ein Foto von Gomez auf der Oscar-Aftershow-Party auf seiner Instagram-Seite postete. Dazu schrieb er: “Die eleganteste Prinzessin auf der Welt.” Ein Insider verriet gegenüber ‘RadarOnline’: “Nachdem er das Oscar-Bild von ihr postete und sie eine Prinzessin nannte, schickte er ihr Blumen für 10.000 US-Dollar. Das waren eine Tonne von Blumen! Justin würde alles, wirklich alles für Selena tun.”

Bieber teilte gestern (11. März) außerdem ein Video auf Instagram, was ihn und die 21-Jährige in einem Tanzstudio in Texas zeigt, wie sie gemeinsam eine Choreographie lernen. Nach ein paar Stunden löschte er den Clip allerdings wieder.

Übrigens: Justin Bieber muss in knapp zwei Monaten in Miami vor Gericht. Ein Richter legte am Dienstag den 5. Mai als Termin für die Verhandlung wegen Biebers Raserei im Januar fest.

Vorher soll es noch eine Anhörung geben, zu dieser muss der 20-Jährige aber nicht kommen. Der Sänger war am 23. Januar wegen Raserei festgenommen worden. (Bang)

Foto: WENN.com