Donnerstag, 13. März 2014, 11:44 Uhr

Rihanna und Drake: Händchenhalten in Manchester

Rihanna und Drake scheinen ihre Beziehung tatsächlich wieder aufleben zu lassen.

Die beiden Stars waren schon einmal vor ein paar Jahren liiert. Jetzt sind die Musiker schon wieder sehr vertraut miteinander gesehen worden. Seit Wochen tourt die 26-Jährige mit ihrem besten Kumpel Drake durch Europa, der in verschiedenen Clubs Konzerte gibt. Jetzt wurden sie zusammen in Manchester nach seinem Auftritt beim Händchen halten bei der Aftershow-Party im Club ‘Entourage’ beobachtet.

Mehr zum Thema: Drake und Rihanna: Wird es etwa doch ernst?

Nach Angaben von ‘TMZ.com’ bahnten sich der bekannte Rapper und die ‘What Now’-Sängerin Hand in Hand ihren Weg durch die Massen und waren bis vier Uhr morgens in Feierlaune. Schon am Montag (10. März) waren die beiden wild knutschend im Londoner Club ‘Cirque Le Soir’ gesehen worden. Einen Tag zuvor waren sie beim romantischen Abendessen fotografiert worden. Ein Insider berichtet über den Club-Besuch in London: “Es besteht definitiv kein Zweifel mehr gegen ihre Romanze. Rihanna und Drake verbrachten die ganze Nacht mit ihren Zungen im Mund des anderen und störten sich nicht an den Blicken der anderen Gäste.” (Bang)

Foto: WENN.com