Freitag, 14. März 2014, 21:16 Uhr

Lady Gaga bittet zu Tisch: Als Spanferkel auf der Bühne

US- Sängerin Lady Gaga ist ja bekannt für ihre schrägen Auftritte und ausgefallenen Kostüme. Doch am gestrigen Abend setzte sie dem Ganzen ein Krönchen auf. Obwohl, soooo umwerfend war es auch wieder nicht.

Bei dem beliebten SXSW-Multimedia-Festival in Austin (Texas) präsentierte sich Miss Extravaganza quasi als lebendes Spanferkel.

Sie war an einem Spieß mit Gurten befestigt, der über einem (natürlich) unechten Feuer hing. Gaga fing dann an, ihren Song „Aura“ zu singen und pünktlich zum Refrain drehte sich der Spieß. Wie lustig! Zwischendurch schauten ihre Tänzer immer mal wieder mit Grillzangen ob die Popdiva auch zart genug ist oder noch eine Weile gebrutzelt werden muss. Zum Ende des Song befreite sich die 27-Jährige und legte ein Finale auf dem Grill hin. Hier geht’s zum Video.

Darüber hinaus ermahnte Lady Gaga am Ende der Show ihre Fans, sie sollen nicht nur damit beschäftigt sein, Bilder von der Show zu machen. „Tut mir den Gefallen und hört auf Bilder zu knipsen. Nehmt eure verdammten Handy’s runter […]“.

Lady Gaga performte acht Songs, größtenteils von ihrem letzten Album ‘Artpop’. Unter anderem sag sie für ihre Fans die Hits ‘Bad Romance’ und ‘Applause’.

Fotos: WENN.com, Fuse.TV