Freitag, 14. März 2014, 11:43 Uhr

Scarlett Johansson plant nix in Richtung Hochzeit

Scarlett Johansson ist seit sechs Monaten mit dem Franzosen Romain Dauriac verlobt und soll ihr erstes Kind von ihm erwarten. Mit ihrer Hochzeit hat es die Schauspielerin allerdings nicht eilig und hat vor allem nicht wirklich Lust auf die ganze Planerei.

Gegenüber ‘Access Hollywood’ sagt sie: “Ich plane gar nichts. Ich bin schrecklich im Planen. Ja wirklich, ich werde nichts planen, sondern es improvisieren.!” Womöglich nimmt es die Schauspielerin so locker, weil es bereits ihre zweite Hochzeit ist. Sie war zuvor mit ihrem Kollegen Ryan Reynolds drei Jahre lang verheiratet. 2010 zerbrach die Ehe allerdings.

Der Hollywood-Star sagte damals gegenüber dem Magazin ‘Look’ über einen möglichen Trennungsgrund: “Ich glaube, wir alle wollen unseren Partner am liebsten in eine Kiste packen und ihn gemäß unserer Vorstellungen umerziehen.” Johansson die vor kurzem zu ihrem Freund nach Paris zog, schwärmt zwar von ihren Backkünsten, muss sich aber Punkto kochen noch Verbesseren, obwohl sie sehr gerne am Herd steht. Sie sagt: „Ich koche, bin aber kein Profi. Ich machte neulich Hühner-Chili und musste es eine Weile köcheln lassen und sagte ‘lasst uns rausgehen und einen Schneemann bauen, während wir warten’. Ich habe mich dann doch zu sehr ablenken lassen… Drei Stunden später fiel mir ein ‘oh nein, das Chili!’, ich ging zurück ins Haus und alles war voller Rauch…“ (Bang)