Samstag, 15. März 2014, 12:10 Uhr

Boyband-Star Harry Styles: Umzug nach Los Angeles

Harry Styles hat in Los Angeles ein Haus für umgerechnet knapp 2 Millionen Euro gekauft.

Der ‘One Direction’-Schönling hat sich die reinste Luxusvilla gegönnt, mit Pool und eigenem Kino, weil er mehr Zeit in den USA verbringen möchte. Ein Insider verrät gegenüber der Zeitung ‘Daily Mirror’: “Harry hat schon im vergangenen Jahr ein paar Wochen damit verbracht, sich nach geeigneten Anwesen umzusehen. Jetzt hat er endlich das passende gefunden und ein Angebot gemacht. Verträge wurden ausgetauscht und er ist jetzt stolzer Besitzer eines Hauses in den USA. Harry hat nur wenigen Leuten von seinem Haus erzählt und nur wenige wissen, wo genau es sich befindet. Es ist sehr spektakulär und hat sogar ein Fitnessstudio.”

Mehr zum Thema: One-Direction-Star Harry Styles auf Solopfaden

Der 20-Jährige, der schon jetzt umgerechnet und geschätzt knapp 24 Millionen Euro auf dem Konto hat, wird England immer als seine Heimat sehen, glaubt aber, er wird nicht ganz so sehr von seinen Fans belagert, wenn er nach Amerika zieht. Der Vertraute berichtet weiter: “Harry liebt L.A. und fühlt sich dort wirklich zu Hause. Er wird dort auch weniger bedrängt, weil es die Leute dort gewohnt sind überall Promis zu sehen. England wird immer sein zu Hause bleiben, er wird jetzt aber viel mehr Zeit in Los Angeles und Hollywood verbringen.” (Bang)

Foto: WENN.com