Samstag, 15. März 2014, 19:46 Uhr

Shootingstar Cody Simpson darf nur mit Abhörtechnik in TV-Show antanzen

Der erst 17-Jährige australische Überflieger Cody Simpson macht als nächstes bei der Tanzshow ‘Dancing with the Stars’ mit, die ab 17. März in den USA ausgestrahlt wird. Somit dürfte einem großen Durchbruch in den USA ja nichts mehr im Wege stehen.

In der bekannten Fernsehshow werden fast ausschließlich landesweit bekannte Prominente wie Komiker Drew Carey und Schauspielerin Danica McKellar mitmirken, abgesehen vom Star aus ‘Real Housewives of Atlanta’, NeNe Leakes.

Nun verdient der blonde Knirps angeblich garantierte 125.000 Dollar für seine Teilnahme. Es wird mehr, je länger der Teenager in der Show bleibt. Dafür muss er einen knallharten Vertrag erfüllen.

TMZ berichtete u.a., dass Cody Simpson die ganze Zeit sein Mikrofon bei sich tragen muß. Sowohl bei den Proben kurz vor der Show, als auch während des Trainings. Lediglich wenn er mal auf die Toilette muss, darf er es abnehmen. Dem armen Jungen wird ja keine Privatsphäre mehr gegönnt.

Mehr zum Thema Cody Simpson: Der neue Teeniestar am Pop-Himmel kommt nach Deutschland

Zudem darf er seine schönen blonden Haare nur so tragen und schneiden, wie es die Produktionsgesellschaft der Show von ihm verlangt.

Offenbar ärgert sich der smarte Australier so gar nicht über diesen strengen Vertrag, der an NSA-Methoden erinnert. Im Gegenteil: Cody freut sich sogar sehr über seine Teilnahme am Wettbewerb und postete: “Es ist offiziell Leute! Ich werde bei der diesjährigen Staffel von ‘Dancing With The Stars’ mitmachen. Mit meiner wunderbaren Partnerin @witneycars. Ich hoffe auf eure Unterstützung und votet für uns.“

Seine Tanzkünste konnte er bisher noch nicht unter Beweis stellen, doch ab nächster Woche hat er dazu die Gelegenheit. Mit seiner Partnerin, der 20-jährigen Witney Cars bilden die beiden das bisher jüngste Tanzpaar in der Geschichte von ‘Dancing with the Stars’.

Fotos: WENN.com