Samstag, 15. März 2014, 10:08 Uhr

Kate Hudson: Die Beziehung soll trotz gelöster Verlobung halten

Kate Hudson und Muse-Sänger Matthew Bellamy sind fest entschlossen für ihr Kind zusammen zu bleiben.

Die beiden sollen vergangenen Monat ihre Verlobung gelöst haben und ihre Beziehung soll schwer am Kriseln sein – das Paar hat aber dennoch fest vor an seinen Differenzen zu arbeiten, aus Liebe zu ihrem zweijährigen Sohn Bingham. Ein Vertrauter von Hudson und Bellamy verrät gegenüber dem ‘Us Magazine’: “Sie arbeiten sich jeden einzelnen Tag durch ihre Schwierigkeiten. Sie haben sich verpflichtet tolle Eltern zu sein und wollen für Bing zusammen bleiben.”

Die Schauspielerin, die in Kalifornien lebt, plant im Laufe des Monats zu dem Vater ihres Sohnes nach London zu fliegen, um Zeit mit ihm zu verbringen. Der Musiker nimmt gerade in der englischen Hauptstadt Songs für sein neues Album mit seiner Band ‘Muse’ auf. Ein enger Freund der beiden, die schon seit 2011 verlobt waren, glaubt nicht, dass sich ihre Bemühungen auszahlen und sie es schaffen zusammen zu bleiben. Er sagt: “Sie haben einfach Angst es zu beenden. Glaubt nicht, dass es noch eine Chance gibt, dass das hält.” Schon seit Februar bestehen die Gerüchte, dass die Beziehung am Ende sei, nachdem die 34-Jährige auf einer Party ohne ihren Verlobungsring gesehen wurde. (Bang)