Sonntag, 16. März 2014, 19:39 Uhr

Mark Wahlberg: "Für meine Frau bin ich ein Greis, weil ich um neun ins Bett gehe"

Mark Wahlberg (42) zählt längst zu den meistbeschäftigsten Schauspielern Hollywoods.

Jetzt plauderte der Familienvater, der ab 20. März in dem Kriegsdrama ‘Lone Survivor’ zu sehen ist, über seinen Alltag daheim. In dem Kriegsfilm geht es um die wahre Geschichte des US-Navy-SEALs Marcus Luttrell, der mit einem Team nach Afghanistan geschickt wurde, um einen Taliban-Führer zu töten. Doch nur Lutrell überlebte.

Auf die Frage des Playboy’, was einen guten Mann denn ausmache, sagte er: “So viel. Unbeirrbarkeit. Loyalität. Marcus Luttrell sagte mir etwas Interessantes: Männer brauchen keine breiten Schultern, damit wir den Scheiß tragen können, den das leben auf uns ablädt.”

Mehr zum Thema Mark Wahlberg: “Die Musikszene propagiert Verantwortungslosigkeit”

Mit seinem Alter hat Wahlberg indes gar kein Problem. Dazu sagte er: “Ich achte darauf, was ich esse, und ich treibe Sport. Meine Frau nennt mich einen Greis, weil ich um neun ins Bett gehe. Aber ich stehe auch um halb fünf auf, um Basketball zu spielen. Ich habe die Mentalität eines Athleten und nicht eines Hollywoodstars. Ich fand mich auch nie besonders gutaussehend.”

Foto: WENN.com