Montag, 17. März 2014, 16:20 Uhr

Cate Blanchett trug das teuerste Oscar-Outfit

Cate Blanchett trug bei der Oscar-Verleihung laut der australischen ‘Vogue’ das teuerste Outfit.

Das Magazin kürte die Oscar-Gewinnerin mit ihrem rund 13 Millionen Euro Look zur ‘am teuersten gekleideten Dame’ des Events. Der enorme Preis setzt sich bei der ‘Blue Jasmin’-Darstellerin aus einem funkelnden Abendkleid von ‘Armani’ und teuren Juwelen von ‘Chopard’ zusammen. Blanchett war dafür auch von Kennern heftg kritisiert orden, weil es nicht zu ihrem Hautton passte.

Mehr zum Thema: Worst Dress of the Day – Das sind die schlimmsten Oscar-Roben 2014

Der zweite Platz in dem Rennen um das luxuriöseste Gesamtpaket geht an Charlize Theron. Die ‘Hancock’-Schauspielerin trug eine Kette im Wert von umgerechnet rund 12,9 Millionen Euro von Harry Winston und die dazugehörigen Ohrringe für rund 575.000 Euro. Ihre Abendrobe: ein extra für sie entworfenes Kleid von ‘Dior’. Dritte wurde Sandra Bullock.

Die Schauspielerin war für ihre Rolle in dem Film ‘Gravity’ in der Kategorie ‘beste Hauptdarstellerin’ nominiert. Ihr Outfit für die Oscar-Verleihung war umgerechnet rund 6 Millionen Euro wert. Bis auf die individuell angefertigten Roben, wie die von Charlize Theron, müssen die teuren Kleider und luxuriösen Juwelen wieder zurückgegeben werden. Sie werden von den Designern an die Hollywoodstars nur verliehen.

Fotos: WENN.com