Dienstag, 18. März 2014, 17:26 Uhr

L'Wren Scott: Wie unglücklich war sie denn wirklich mit Mick Jagger?

L’Wren Scotts ehemaliges Dienstmädchen behauptet, dass die Mode-Designerin sehr viel für die Beziehung mit Mick Jagger opfern musste.

Diese Behauptung überschattet den offensichtlichen Selbstmord der langjährigen Lebensgefährtin des ‘Rolling Stones’-Frontmannes. Lupe Montufar, die zwischen 1993 und 2009 bei Scott angestellt war, sagt, dass die 49-Jährige einen hohen Preis für die Beziehung zahlen musste, wobei sie betont, den Grund für den Suizid nicht zu kennen.

Sie erzählt der ‘New York Daily News’: ”Sie [L’Wren] erzählte mir, dass sie so gerne geheiratet und eine Familie gegründet hätte. Aber sie wollte ihre Hoffnung nicht aussprechen oder gar Mick erzählen. Sie wollte ihn nicht unter Druck setzen. Sie hat immer von Ruhm, Reichtum und Geld geträumt. All das bekam sie durch ihn. Sie opferte eine Menge, um mit ihm zusammen zu sein. Vor ein paar Jahren, dachte sie, sie würde für immer mit ihm zusammen bleiben und mit ihm eine Familie gründen.”

Mehr zum Thema: L’Wren Scott benahm sich in letzter Zeit “merkwürdig”

Nach ihrem Tod wurde bekannt, dass Scotts Mode-Unternehmen Schulden in Millionenhöhe hat. Sie sei aber zu dickköpfig gewesen, ihren berühmten Partner um finanzielle Hilfe zu bitten. Jagger soll derzeit unter Schock stehen und am Boden zerstört sein. Er soll sich auf dem Rückweg nach New York befinden, nach dem er den nächsten Auftritt seiner Tour in Australien am Mittwoch (19. März) absagte.

Montufar erzählt über ihre ehemalige Arbeitgeberin weiter: ”Sie war immer sehr laut und gut gelaunt. Aber als sie mit Mick zusammen kam, wurde sie immer leiser. Sie brüllte ‘Lupe’ immer auf eine lustige, ungestüme Art und Weise. Später wurde es immer weicher und reservierter. Er hatte sie unter seiner Fuchtel.” Mit dem tragischen Tod des ehemaligen Models wurden auch Trennungsgerüchte laut, die Jaggers Sprecher nun empört dementiert: ”Die Geschichte, die die New York Post veröffentlicht hat, in Bezug auf eine Trennung Mick Jaggers von L’Wren Scott ist zu 100% unwahr. Es gibt absolut keine Grundlage für diese Behauptung. Es ist grausames und falsches Geschwätz, während dieser tragischen Zeit für Mick.” (Bang)

Foto: WENN.com