Dienstag, 18. März 2014, 20:07 Uhr

Natascha Ochsenknecht mit Stein beworfen - Schichtwechsel bei der Polizei

Natascha Ochsenknecht wurde am Montagabend (18.März) von einemBetrunkenen mit einem Stein beworfen.

Die Ex-Frau von Uwe Ochsenknecht nahm den Angriff relativ gelassen, auf ‘Facebook’ schreibt das ehemalige Model: “So noch die Sahne auf dem Kuchen: Bin vor 20 Minuten von einem Betrunkenen angegriffen worden. Habe ihn zum Teufel gejagt. Polizei informiert. Keiner kommt. Top, oder? Hab den Typen im Auge, dass nicht noch etwas passiert. Was ein Montag…” Vorher war Natascha Ochsenknecht noch als Telefon-Joker in Günther Jauchs Show ‘Wer wird Millionär?’ zu hören gewesen.

Den Vorfall scheint die 49-Jährige aber gut wegstecken zu können und postete abermals einen recht humorvollen Kommentar zum Angriff, dabei konnte sich die Mutter von drei Kindern eine kleine Prise Sarkasmus nicht verkneifen: “Also mir geht’s gut. Der Typ ist mit einem Stein auf mich los. Ich kann mich ja wehren, wie man weiß. Die Polizei hatte Schichtwechsel, deshalb das Warten. Es waren auf jeden Fall sehr gut aussehende Beamte.” (Bang)