Mittwoch, 19. März 2014, 18:58 Uhr

Miley Cyrus: Der Tour-Bus ging komplett in Flammen auf

Miley Cyrus befindet sich derzeit auf großer ,Bangerz’-Welttournee. Während einer Fahrt quer durch die USA fing einer ihrer Tour-Busse Feuer und brannte völlig aus.

Normalerweise sorgt die umstrittene Sängerin neuerdings regelmäßig mit neuen Skandalen für Aufmerksamkeit. Über diese Nachricht dürfte die 21-Jährige allerdings selber geschockt sein, denn auf der Fahrt von Houston nach New Orleans begann ein Tour-Bus von ihr zu brennen. Ihre Crew hatte in der Nacht von Montag auf Dienstag Glück im Unglück, denn alle Anwesenden kamen unverletzt davon.

Ihre kleine Schwester Noah teilte die Nachricht der Öffentlichkeit mit, indem sie auf Instagram ein Video von dem Vorfall hochlud. Es zeigt riesige Flammen, die den kompletten Bus verschlingen und ihn schließlich ausbrennen. Sie gibt außerdem Entwarnung an die schockierten Fans: niemand ist verletzt. “Danke Gott, dass du uns alle beschützt hast”, schrieb die 14-Jährige anschließend auf Twitter.

Handelt es sich etwa um Brandstiftung? Dies glauben zumindest viele Fans der ,Wrecking Ball’-Interpretin, da viele religiöse Anhänger bereits vor Konzerten gegen die freizügige und kontroverse Art der Sängerin demonstrierten. Miley Cyrus hat sich zu dem Brand bisher noch nicht geäußert. (LT)

Foto: WENN.com