Mittwoch, 19. März 2014, 19:50 Uhr

Schachweltmeister Magnus Carlsen spielt online inkognito gegen Laien

Der norwegische Schachweltmeister Magnus Carlsen tritt gerne mal anonym im Internet gegen Laien-Spieler an. Das gab der 23-Jährige bei einer Fragerunde in dem Internetforum ‘Reddit’ zu.

“Ab und zu habe ich die Konten meiner Freunde genutzt und einige Spiele gewonnen… oder viele…”, schrieb Carlsen dort. Er fügte aber hinzu: “Ihr wäret erstaunt, wenn ihr wüsstet, gegen wen ich im Internet schon verloren habe.”

Auch gegen sich selbst spiele er ab und zu, verriet der Norweger – in der sogenannten ‘Play Magnus’-App (siehe Video unten), in der man sich mit dem Profi in verschiedenen Altersstufen messen kann.

“Wenn ich gegen Magnus 23 spiele, muss ich immer kämpfen. Wenn ich gegen jüngere ‘Magnusse’ spiele, bin ich gelegentlich erfolgreich.” Während der Fragerunde auf «Reddit» gingen tausende Kommentare ein.

Der “Mozart des Schach” hatte dem bisherigen Champion Viswanathan Anand im vergangenen November in Indien den Titel abgenommen und führt die Weltrangliste in dem Sport an. (dpa)