Sonntag, 23. März 2014, 11:50 Uhr

"Breaking Bad": Bastian Pastewka spielt in der deutschen Version

Comedian Bastian Pastewka wird in der deutschen Version von ‘Breaking Bad’ zu sehen sein.

Gegenüber der ‘Frankfurter Allgemeinen Zeitung’ verrät Norbert Himmler, Programmdirektor vom ZDF, genauere Pläne: “Zum Auftakt des Jahres 2015 wird an vier aufeinanderfolgenden Tagen eine Mini-Serie mit dem Titel “Morgen hör’ ich auf” zu sehen sein.

Mehr zum Thema: “Breaking Bad”-Erfinder verrät Details zum Spin-Off “Better Call Saul”

Bastian Pastewka spielt darin einen arbeitslosen Graphiker, der seine Fertigkeiten nutzt, um seine Familie durchzubringen: In seinem Reihenhaus druckt er nämlich Falschgeld. Eines Tages steht dann die Mafia vor seiner Tür.” Das amerikanische Original handelt von einem Chemiker, der statt in der Schule in einem Wohnwagen irgendwo in der Wüste hockt und Crystal Meth herstellt. Grund für die Drogenküche ist, dass Walter White seiner Familie etwas hinterlassen möchte, nach dem er an Krebs erkrankt ist und nicht mehr all zu lange Leben wird.

Der Comedian, der Ende der 1990er Jahre durch die Wochenshow als Komiker berühmt wurde, wird die Hauptrolle übernehmen. Er wird einen Grafiker darstellen, der Geld fälscht, um seine Familie zu ernähren. Auf die Frage, ob die Serie dadurch eine humorvolle Note bekommt, antwortet Himmler: “Weit gefehlt. Sicher, das ist eine ungewöhnliche Besetzung, aber lassen Sie sich überraschen. Bastian Pastewka spielt eine durch und durch ernsthafte Rolle.”

Pastewka hat nicht nur die ‘Goldene Kamera’ gewonnen, sondern auch seine eigene Fernsehserie ‘Pastewka’. Wie sich der 41-Jährige in der Rolle schlagen wird, können die Zuschauer nächstes Jahr selbst beurteilen. (Bang)

Foto: WENN.com