Sonntag, 23. März 2014, 17:22 Uhr

Lady Gaga: Neues Musikvideo "G.U.Y" mit Rekordlänge

Auf die neue Single ‘G.U.Y.’ müssen Fans von Lady Gaga zwar noch sieben Wochen warten, ihr Video zu dem Song hat die amerikanische Popsängerin bereits in der Nacht zum Sonntag ins Internet gestellt.

Der ‘Artpop Film’, wie das von ihr inszenierte Video offiziell heißt, hat eine Länge von knapp zwölf Minuten. Doch allein der Abspann  braucht davon vier Minuten! Sein Titel ‘G.U.Y.’ steht für ‘Girl Under You’. Der Clip wurde im Februar zum Teil im Hearst-Castle in Kalifornien gedreht, reihenweise Statisten sind mit von der Partie.

Er zeigt Lady Gaga zunächst als gefallenen und verwundeten Engel, umgeben von einer Menge geldhungriger Männer, und führt weiter zu einem Schloss. Dort steht die Sängerin, nach dem Wasserbegräbnis ihrer Engelsgestalt, wie neugeboren auf und tanzt durch den neuen Song.

Mehr zum Thema: Lady Gaga war komplett pleite während ihrer Monster Ball Tour

Gaga zeigte sich natürlich nicht knauserig und zahlte die 22.000 Dollar Miete für doe hollywoodreifen Dreharbeiten auf dem Schloß.

Die Anlage wurde übrigens in den 1920er Jahren vom berühmten Verleger William Randolph Hearst auf einem Hügel nahe San Simeon erbaut. 1960 wurde dort u.a. der Film ‘Spartacus’ gedreht.

Und das Fazit nach dem Ansehen des Clips? Die Seite ‘Tonspion.de’ bringt’s auf den Punkt: “Am Ende fragt man sich aber einmal mehr, was dieser aufgesetzt Kunst-Anspruch soll, wenn die Musik der Gaga so einfach gestrickter Kommerz-Kirmespop bleibt.” (dpa/KT)

Foto: WENN.com