Montag, 24. März 2014, 16:09 Uhr

Ist Bradley Cooper wieder Single?

Bradley Cooper und Suki Waterhouse sollen sich getrennt haben. Das englische Model und der amerikanische Schauspieler waren seit März letzten Jahres ein Paar.

Nun verriet ein Bekannter des Paares gegenüber der Internetseite ‘ShowbizSpy’, dass es zum Beziehungsaus zwischen der 22-Jährigen und dem 39-jährigen ‘American Hustle’-Darsteller gekommen sein soll. Das beliebte Doppel stand erst kürzlich beim Dinner im Weißen Haus strahlend im Blitzlichtgewitter der Fotografen, wo man ihnen nichts von einer eventuellen Krise anmerkte. Auch bei der Verleihung der Oscars waren sie zusammen in den ersten Rängen, obwohl Cooper geplant hatte, seine Mutter mitzunehmen. Doch das ‘Pepe Jeans‘-Model soll jetzt die Beziehung zu ihrem 17 Jahre älteren Freund beendet haben. Der Bekannte verrät: “Bradley will endlich ankommen und eine Familie gründen. Suki wahrt ihre Distanz. Sie dachte, es wäre besser die Sache jetzt zu beenden, als sie in die Länge zu ziehen.”

Mehr zum Thema: Britenmodel Suki Waterhouse plaudert über ihren ersten Film

Das Paar ist bekannt dafür, nicht viel über ihre Beziehung nach außen dringen zu lassen. So erklärte die hübsche Londonerin zuvor in einem Interview mit der englischen Ausgabe des Magazins ‘Elle’: “Ich spreche nicht über meinen Freund, weil das ist langweilig. Das würde ich zumindest sagen, wenn sie mich fragen würden.” Gerüchten zufolge könnte neben dem großen Altersunterschied auch der Fußfetisch des ‘Hangover 3’-Schauspielers ein Grund für die Trennung sein. Vor der Beziehung zu Waterhouse datete Cooper die beste Freundin von Jennifer Lawrence, Laura Simpson. Ein Insider erklärt gegenüber ‘ShowbizSpy’: “Er versuchte immer, ihre Füße anzufassen. Es war komisch, also hat sie Schluss gemacht.” (Bang)