Montag, 24. März 2014, 13:45 Uhr

Paula Patton denkt nochmal über Beziehung nach

Paula Patton denkt immer noch über eine Zukunft mit Robin Thicke nach. Die ‘Liebe im Gepäck’-Darstellerin trennte sich im letzten Monat von dem ‘Blurred Lines’-Chartstürmer.

Obwohl sie über eine Scheidung nachgedacht haben soll, verrieten Insider, dass sie sich noch nicht entschieden habe, ob sie sich von ihrem Partner von acht Jahren trennen oder ihm eine zweite Chance geben soll. Die beiden haben einen gemeinsamen Sohn, den dreijährigen Julian. Die Webseite ‘TMZ’ zufolge verbringe Paula viel Zeit damit, über ihre Ehe nachzudenken. Bis jetzt konnte sie Thicke mit seinen Bemühungen noch nicht wieder davon überzeugen, ein guter Ehemann zu sein. Vor kurzem wurde bekannt, dass die 38-Jährige dem 36-jährigen ‘Give It 2 U’-Sänger zukommen lies, er solle aufhören zu versuchen, sie mit Geschenken zurückgewinnen zu wollen.

Mehr zum Thema: Robin Thicke überhäuft Paula Patton mit Geschenken

Ein Bekannter verriet: ”Sie fühlt sich beleidigt, dass er denkt, sie mit teuren Geschenken zurückgewinnen zu können. Er weiß, was es braucht und das es nichts ist, was er mit Geld kaufen kann.” Die ‘Mission: Impossible – Phantom Protokoll’-Schauspielerin soll Gerüchten zufolge nicht glücklich über die öffentlichen Liebesgeständnisse ihres Mannes sein. So erzählte er kürzlich seinem Publikum bei einem Auftritt im ‘Madison Square Garden’ in New York: ”Wenn ihr jemanden habt, den ihr liebt, müsst ihr für diese Person kämpfen, egal wie.” Auch auf einem Konzert in Atlantic City schüttete er den Zuhörern sein Herz aus: ”Hört nie auf zu glauben und hört nie auf zu lieben. Und auch wenn es vorbei ist, gebt acht, dass ihr euch gut behandelt.” Patton fühlte sich angeblich von ihrem Mann hintergangen, findet, dass er sich sehr verändert habe und soll vor allem auf den ‚Twerking‘-Auftritt von Thicke mit Miley Cyrus nicht gut zu sprechen sein. (Bang)

Foto: WENN.com