Dienstag, 25. März 2014, 22:11 Uhr

"Captain America" Chris Evans nimmt Auszeit

Chris Evans plant mit dem Schauspielern aufzuhören. Der 32-Jährige, der aktuell in der Comic-Verfilmung von Marvel ‘Captain America 2: The Return of the First Avenger’ zu sehen ist, hat erklärt keine weiteren Rollen mehr anzunehmen.

Er wird jedoch noch in den Fortsetzungen von ‘Captain America’ und ‘The Avengers’ zu sehen, weil er für diese bereits zugesagt hat.

Gegenüber ‘Variety.com’ erzählt der Hollywoodstar: “Ich weiß schon seit einer Weile, dass ich lieber selber Filme drehen will. Aber ich hatte nie die Zeit dazu. Ich bin an einem Punkt angelangt, an dem ich sagen kann: Ich muss das machen. Wenn ich noch weiter in Filmen mitspielen sollte, dann nur in Filmen von Marvel oder ich drehe eben selbst. Ich kann mir nicht vorstellen sonst noch weiter zu spielen, also abgesehen von den jetzt noch anstehenden Filmen.”

Obwohl er angibt, nicht länger an der Schauspielerei interessiert zu sein, haben gerade seine Rollen in ‘Captain America’ ihm die Möglichkeit eröffnet, eine Karriere als Regisseur zu starten. Sein Debüt als Regisseur hatte Evans bereits bei dem Film ‘1.30 Train’. Der 32-Jährige erklärt: “Ohne diese Filme würde ich nicht Regie führen können. Durch die Filme wurde ich weltweit bekannt und das wird noch so lange weiter gehen, bis der Vertrag ausläuft. Dadurch habe ich die Möglichkeit meine eigenen Filme zu drehen.” Der ‘Fantastic Four’-Darsteller lässt ein Fünkchen Hoffnung für seine Fans bestehen, die ihn gerne weiterhin auf der Leinwand bewundern würden: “Natürlich kann es sein, dass ich in fünf Jahren sage ‘Mist, ich vermisse es zu schauspielern’, aber im Moment will ich einfach hinter die Kamera und Filme drehen”, fügt Evans hinzu. (Bang)

Foto: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany