Dienstag, 25. März 2014, 15:31 Uhr

Was macht eigentlich Gunter Gabriel?

Neues aus unserer beliebten Serie “Was macht eigentlich…?”

Gunter Gabriel soll seine Ex-Freundin verprügelt haben. Der 71-jährige Schlagersänger war schon häufiger wegen körperlicher Attacken in den Schlagzeilen. Der Hamburger, der auf einem Hausboot lebt, behauptet, dass ihn die Eifersucht seiner 35-jährigen Verlobten in den Wahnsinn getrieben habe. Vorwürfe eines angeblichen Betrugs, habe er nicht auf sich sitzen lassen wollen. Er beichtet gegenüber der ‘Bild’-Zeitung: “Sie warf mir vor, sie zu betrügen. Da habe ich sie aus dem Bett geschmissen. Ich schäme mich dafür.”

Mehr zum Thema Gunter Gabriel: Deutschlands Country-Legende ist verliebt in eine 34-Jährige

Außerdem bestätigt er, handgreiflich geworden zu sein: “Es stimmt, dass Papaya und ich eine Auseinandersetzung hatten. Ich habe Papaya dabei etwas hart am Oberarm angefasst, dass sie zwei blaue Flecke davontrug. Ich konnte ihre Eifersucht einfach nicht mehr ertragen.” Die gebürtige Peruanerin Papaya wollte die Geschehnisse jedoch nicht einfach so hinnehmen. Sie erstattete Anzeige gegen ihren Ex-Verlobten. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen Körperverletzung gegen die deutsche Country-Größe. Gabriel bereut sein Handeln: “Ich weiß erst jetzt so richtig, dass ich Papaya über alles liebe. Ich wünsche mir nur, dass sie mir vergibt und zu mir zurückkehrt.” (Bang)

Foto: WENN.com