Dienstag, 25. März 2014, 14:40 Uhr

One Direction haben neues Musik-Video gedreht

One Direction haben heimlich ein Musikvideo gedreht.

Die ‘Midnight Memories’-Sänger – Harry Styles, Zayn Malik, Niall Horan, Liam Payne und Louis Tomlinson – wurden gestern (24. März) bei den Dreharbeiten des Videos am Clevedon Pier in Somerset im Südwesten Englands gesichtet, wie sie der Kälte trotzten.

Laut der Zeitung ‘The Sun’ wurden die Jungs dabei beobachtet, wie sie heiße Getränke zu sich nahmen und heiße Wasserflaschen in den Händen hielten, um sich aufzuwärmen. Ein Stück des Piers wurde aufgrund des Videodrehs abgesperrt. Der Clip soll angeblich für ihre neue Single sein, die demnächst veröffentlicht wird. Nachdem den Fans zu Ohren kam, dass sich die Gruppe in der Stadt aufhalte, versuchten viele einen Blick auf die Jungs zu erhaschen und drängten sich um den Pier.

One Direction hatten erst kürzlich Trennungsgerüchte dementiert, nachdem sich die Fünf drei Monate lang nicht mehr gesehen hatten. Doch die Boy-Band betonte, sie bereite sich für die kommende ‘Where We Are’-Tour vor und würde auch an weiteren neuen Projekten arbeiten.

Mehr zum Thema: One Direction arbeiten an ihrem neuem Album

Gegenüber der Radiostation ‘Capital FM’ erklärt der Sänger Liam Payne: “Wir trennen uns nicht, wir arbeiten an unserem neuen Album. Die Leute sagen, wir würden nicht hart arbeiten und alles sei nur ein Spiel. Wir wollen einfach nur gute Musik machen und dieses Album – wirklich, an alle Kritiker da draußen – das nächste Album, kauft es euch und seht selbst, was ihr dabei fühlt”. (Bang)

Fotos: WENN.com