Donnerstag, 27. März 2014, 13:57 Uhr

Channing Tatum im Sci-Fi-Drama "Jupiter Ascending 3D": Erster Trailer

Mila Kunis (30) und Channing Tatum (33) sind bald in „Jupiter Ascending“ zu sehen.

In dem spannenden Science Fiction Film besetzten die beiden Schauspieler die Hauptrollen. Sexy Mila und der gutaussehende Channing werden sicherlich ein heißes Paar abgeben. Kunis spielt Jupiter Jones, die ein Geheimnis über das Schicksal der Erde mit sich trägt.

Durch die Begegnung mit einem genetisch veränderter Ex-Soldaten Caine (Tatum), gerät ihr Gleichgewicht ins Wanken. Denn ihre Gene weisen sie als Anwärterin auf ein außergewöhnliches Erbe aus, das den gesamten Kosmos aus den Angeln heben könnte.

Die Macher von „Jupiter Ascending“ sind die Geschwister Lana und Andy Wachowski und die landeten 1999 einen Welterfolg mit „Matrix“. Neben der Star- Besetzung Mila Kunis und Channing Tatum gibt es noch weitere bekannte Gesichter die in dem Science Fiction Film mitwirken. Zum einen Newcomer Douglas Booth, bekannt aus dem Filmepos „Noah“ sowie „Game of Thrones“ -Star James D’arcy.

Schauspieler Douglas Booth findet sogar, dass „Jupiter Ascending“ ein Mix aus ‘Matrix’ und ‘Star Wars’ geworden ist.

Die Wachowskis spannen in „Jupiter Ascending“ einen weiten Bogen – von Chicago bis zu den Galaxien in den unermesslichen Weiten des Alls. Dabei verantworten Lana Wachowski und Andy Wachowski die Produktion erneut gemeinsam mit dem preisgekrönten Grant Hill, der seit der „Matrix“-Trilogie ihr Partner ist. Als Executive Producers sind Roberto Malerba und Bruce Berman beteiligt.

Jupiter Ascending“ wird einmal mehr von innovativen visuellen Effekten geprägt, die mittlerweile als Markenzeichen der Wachowski-Filme gelten. Dan Glass („Batman Begins“, „Cloud Atlas“) ist Supervisor der visuellen Effekte – in dieser Funktion arbeitet er mit den Wachowskis seit der „Matrix“-Trilogie zusammen. Auch John Gaeta, der mit den visuellen Effekten zu „Matrix“ den Oscar gewann, ist erneut am Effekte-Design beteiligt.

Ab 24. Juli 2014 kommt der Streifen in die deutschen Kinos. Der Trailer verrät schon mal, dass es hier richtig zur Sache geht! (LF)

foto: WarnerBros.