Samstag, 29. März 2014, 21:33 Uhr

Star-DJ Avicii hat überraschende Operation gut überstanden

Avicii hat die Gallenblasen-Operation gut überstanden und ist schon auf dem Weg der Besserung, meldet die News-Seite ‘TMZ’.

Der schwedische DJ war am frühen Samstag Morgen Ortszeit in Miami/Florida operiert worden und es gab glücklicherweise keine Komplikationen. Obwohl es dem 24-Jährigen, der mit bürgerlichem Namen Tim Bergling heißt, schon besser geht, soll er die nächsten Tage vorsichtshalber im Krankenhaus verbringen. Am Donnerstag (27. März) hatte Avicii überraschend einen Gig im ‘SLS Hotel South Beach’ canceln müssen, weil er an schweren Bauchschmerzen, Übelkeit und Fieber litt. Auch einen Auftritt am Freitag (28. März) konnte er nicht wahrnehmen. Die Organisatoren des Ultra Music Festivals, das derzeit in Miami stattfindet, haben nun DJ Deadmau5 verpflichtet am heutigen Samstag (29. März) für Avicii einzuspringen.

Mehr zum Thema: Madonna tut sich mit Avicii zusammen

Avicii, Wyclef Jean, Carlos Santana und der brasilianische Sänger Alexandre Pires werden übrigens am 13. Juli bei der Abschlussfeier der Fußball-WM in Rio de Janeiro auftreten. Die Vier seien “wahre Ikonen der Musik” und würden zusammen die Hymne des Turniers ‘Dar um Jeito (We Will Find A Way)’ performen.

Foto: WENN.com