Samstag, 29. März 2014, 14:05 Uhr

"Top Gun 2" rückt näher: "Tom Cruise war da weniger erfolgreich"

‘Top Gun 2’ rückt nach Aussage von Jerry Bruckheimer “näher und näher”.

Der berühmte Hollywood-Produzent arbeitet an einer Fortsetzung zum Klassiker ‘Top Gun’ (1986) mit Tom Cruise in der Hauptrolle und ist zuversichtlich, dass das Projekt schon bald in die Produktionsphase gehen könnte. In einem Interview mit der Online-Seite ‘The Huffington Post’ erklärte er: “Seit 30 Jahren planen wir diese Fortsetzung und ich denke, wir kommen der Sache immer näher. Don Simpson und ich hatten bereits angefangen an einer Umsetzung zu arbeiten, aber das war es nicht. Dann hat Tom Cruise übernommen und an etwas gearbeitet, aber auch er war da wenig erfolgreich. Aber jetzt sind wir wieder dran.”

Mehr zum Thema: Tom Cruise arbeitet an Fortsetzung von “Top Gun”

Bruckheimer verriet, dass der Regisseur des Originals, Tony Scott, die maßgebliche Idee für die Handlung des Films hatte, bevor er 2012 verstarb: “Die Grundidee ist: Die Kampfjet-Piloten sind mittlerweile durch Drohnen ersetzt. Man braucht sie nicht mehr. Aber Tom Cruise beweist, dass sie eben doch noch gebraucht werden.” Einen Regisseur oder gar Veröffentlichungstermin für ‘Top Gun 2’ gibt es bisher nicht. (Bang)

Fotos: WENN.com