Samstag, 29. März 2014, 15:57 Uhr

Worst Dress of the Day: Alina Süggeler im Netz-Outfit

Wer bei der großen Preisverleihung des ,Echo’ am Donnerstagabend auffallen wollte, muss zu etwas Außergewöhnlichem greifen – das dachte sich wohl auch die zuckersüße ,Frida Gold’-Frontfrau Alina Süggeler.

Die Super-Sängerin wählte auf dem lila Teppich der Award-Show ein sehr besonderes Outfit. Ihr bodenlanges Maxi-Kleid in einem Nude-Ton sorgte zwar für genügend Aufmerksamkeit, konnte jedoch nur wenig Begeisterung entfachen. Ihr gesamtes Outfit besteht aus einem reinen Netzteil, das für transparente und vor allem freizügige Momente auf der Veranstaltung sorgte. Zwar gibt die Sängerin viel von ihrem Körper preis, einen sexy Auftritt konnte sie damit trotzdem nicht hinlegen.

Mehr zum Thema best Dress und worst Dress of the Day gibt’s hier!

Unter ihrem Kleid, was eher an ein Fliegengitter als an ein Galaoutfit erinnert, trägt die Sängerin einen ebenfalls hautfarbenen Body, der nur die wichtigsten Stellen ihres Körper bedeckt. ,,Ich fühle mich in meinem Körper wohl und das zelebriere ich“, ließ die 28-Jährige vor einigen Monaten gegenüber ,Focus Online’ verlauten.

Ein gelungener Auftritt geht wirklich anders. Die Musikerin hat mit der Wahl ihres Outfits leider auch bei der diesjährigen ,Echo’-Verleihung wieder daneben gegriffen. (LT)

Foto: WENN.com