Sonntag, 30. März 2014, 10:53 Uhr

Prinz George: Neues Foto von dem possierlichen Kerlchen

Die Welt schaut auf Prinz George – und der kleine Prinz schaut lieber auf seinen Hund Lupo statt in die Kamera.

Der Kensington Palast hat heute anlässlich des britischen Muttertages ein neues offizielles Foto des inzwischen acht Monate alten Prinzen veröffentlicht.

Es zeigt die glückliche Familie am Fenster ihrer Wohnung im altehrwürdigen Londoner Kensington Palast, der Residenz des Paares. Mama Kate Middleton hält Klein-George im Arm und Papa William hält den Cockerspaniel Lupo. Der wiederum scheint den kleinen Prinzen förmlich in seinen Bann zu ziehen. Der im Vergleich zu seinem Tauf-Foto deutlich gewachsene und angemessen frisierte George trägt auf dem Foto einen Pulli mit der Aufschrift ‘George’.

Mehr zum Thema: Spanische Nanny betreut Prinz George

Die royale Familie bereitet sich derzeit auf die erste große gemeinsame Auslandsreise nach Australien und Neuseeland vor, die am 7. April in Neuseeland startet. Dort wird erwartet, dass es Fernsehbilder von George geben wird, etwa beim Verlassen des Flugzeuges.

In den beiden Ländern will die Familie – dann aber teilweise getrennt – insgesamt 13 Städte besuchen, darunter auch das im September 2010 und 2011 von einem Erdbeben verwürstete Christchurch an der Ostküste der Südinsel Neuseelands. Rund 10.000 Häuser mußten abgerissen werden, 70.000 verließen unmittelbar nach dem Beben am 22. Februar 2011 die Stadt. (dpa/KT)

Fotos: Jason Bell/Camera Press