Dienstag, 01. April 2014, 9:55 Uhr

Bradley Cooper und Suki Waterhouse: Keine Trennung

An den neusten Gerüchten, dass Bradley Cooper (‘American Hustle’) sich nach über einem Jahr Beziehung von seiner Freundin Suki Waterhouse getrennt habe, ist offenbar nichts dran.

Stattdessen sei das Paar immer noch schwer verliebt, berichteten Freunde gegenüber ‘E!News’: “Bradley und Suki sind sehr wohl noch ein Paar.” Der Schauspieler und das britische Model wurden seit der Oscar-Verleihung Anfang März in Los Angeles nicht mehr gemeinsam in der Öffentlichkeit gesehen. Waterhouse wurde allerdings beobachtet, wie sie am vergangenen Wochenende am Flughafen in Los Angeles ankam – vermutlich um ein paar gemeinsame Tage mit ihrem Liebsten zu verbringen.

Mehr zum Thema: Indiana Jones – Kommt Bradley Cooper für Harrison Ford?

Als die Beiden sich im Februar 2013 in London kennen lernten, soll Bradley Cooper das Model nicht nur mit seinem Charme sondern vor allem mit seiner Intelligenz beeindruckt haben. Ein Freund der 22-Jährigen verriet kürzlich: “Sie hatte ihn schon in eine Schublade mit all den anderen dummen Schauspielern gepackt, aber Bradley hat sie wirklich überrascht. Er spricht fließend Französisch und hat einen ganzen Stapel Bücher neben seinem Bett liegen. Da sind wirklich anspruchsvolle Bücher dabei, die er teilweise sogar in einem Rücksack mit sich rumschleppt, damit ihm auf Reisen nicht langweilig wird.”

Mittlerweile gibt es sogar Gerüchte, Suki Waterhouse würde von einer Verlobung mit dem 39-Jährigen träumen: “Er ist anders als alle Männer, die Suki normalerweise in ihrer Model-Welt trifft. Er ist smart und sexy. Es gibt nichts, was er falsch machen könnte.” (Bang)

Foto: WENN.com