Dienstag, 01. April 2014, 11:26 Uhr

"Captain America" Chris Evans will als Regisseur arbeiten

Hollywoodstar Chris Evans gibt seine Schauspielkarriere nicht auf, um Regisseur zu werden.

Der 32-jährige US-Amerikaner (‘The Return of the First Avenger’) wurde kürzlich mit den Worten zitiert, er wolle in Zukunft keine Rollenangebote mehr annehmen, abgesehen von den Marvel-Filmen, für die er eh schon unterschrieben habe und in denen er erneut Captain America verkörpern werde.

Mehr zum Thema: Filmkritik – “Return Of The First Avenger”: Captain America ist zurück

Im einem Interview mit ‘Good Morning America’ erklärte er am Montag (31. März), wie seine Aussage hinsichtlicher seiner beruflichen Zukunft gemeint war: “Ich will auf keinen Fall meine Schauspielkarriere an den Nagel hängen. Das ist eine alberne Aussage. Ich möchte mich lediglich ein bisschen intensiver auf die Arbeit als Regisseur konzentrieren. Ich habe gesagt, dass ich letztes Jahr Regie geführt habe und dass mir das wirklich liegt. Es hat sehr viel Spaß gemacht, deswegen würde ich in der Richtung gerne weitermachen.” (Bang)

Foto: WENN.com