Dienstag, 01. April 2014, 18:46 Uhr

House-DJ-Legende Frankie Knuckles ist tot

Der US amerikanische DJ und Musiker Frankie Knuckles ist gestern im Alter von 59 Jahren verstorben.

Knuckles war ein gefeierter House- DJ der ersten Generation, unter anderem bekannt für seine Hits „Your Love“, „Tears“ und „The Wistle Song“. Er wurde als eine „Godfather of House“ bezeichnet, seine Tracks zeichneten basslastige, treibende Beats aus.

Die genaue Todesursache ist noch nicht bekannt, Knuckles soll aufgrund einer Diabetes-Erkrankung verstorben sein. Noch am Wochenende hatte er in London aufgelegt.

Frankie legte rund um den Globus auf und arbeitete als einer der ersten Remixer mit Größen wie Micheal Jackson, The Pet Shop Boys und Diana Ross zusammen.

Seine Musikerkollegen trauern sehr um den bekannten DJ und posteten emotionale Statements bei Twitter. So schrieb David Morales, ein ehemaliger Kollege von Knuckles und immer noch einer der bestbezahltesten DJ’s der Welt: „Ich bin am Boden zerstört darüber zu schreiben, dass mein lieber Freund Frankie Knuckles heut gestorben ist. Mehr kann ich im Moment dazu nicht schreiben. Es tut mir leid.“

Ein anderer angesagter USA-House DJ – Roger Sanchez – twitterte: „Ja es ist wahr. Ich kann gar nicht beschreiben, wie sehr er mich beeinflusst hat, aber ich werde es niemals vergessen.“ Andere ehemalige Kollegen wie Major Lazer wünschten dem verstorbenen Frankie Frieden in seinem nächsten Leben.

Foto: WENN.com