Dienstag, 01. April 2014, 15:04 Uhr

Rapper Joko Winterscheidt blamiert sich bei Sido-Konzert: Hier ist das Video

Joko Winterscheidt bewies gestern Abend in der schrägen Late-Night-Show ‘Circus Halligalli’, dass er eins überhaupt nicht kann: Rappen.

Nachdem er seinen Kollegen Klaas Heufer-Umlauf vor circa einem Monat herausgefordert hatte, bei einem Konzert von ’30 Seconds to Mars’ Schlagzeug zu spielen, kam jetzt die Retourkutsche für den 35-Jährigen. In der Kategorie ‘Mein bester Feind’ sollte der gebürtige Mönchengladbacher eine Strophe des Songs ’30-11-80′ von Sido rappen. Natürlich, um besonders zu leiden, auf einem Konzert des Rappers und vor 4000 seiner Fans. Winterscheidt war gar nicht begeistert und erklärte sofort: ”Ich mach’s nicht.”

Zu allem Überfluss wird dem Moderator dann auch noch ein anderer Text vorgegeben, den er im Sprechgesang vortragen soll. Seine Reaktion: ”Das ist der größte Scheiß, den ich je gelesen hab. Zuerst beleidigen wir alle und dann alle noch mal einzeln.” Winterscheidt überwindet sich letztendlich doch und rappt für die Sido-Fans: ”Ich bin so reich, ich kann eure Familien kaufen”.

Mehr zum Thema: Klaas Heufer-Umlauf hat seinen Humor von der Oma

Der Amateur-Rapper beklagt sich zum Schluss bei seinem Kollegen Heufer-Umlauf: ”Ich weiß nicht, wie du es immer wieder hinkriegst, den beschissensten Tag meines Lebens noch ‘ne Latte höher zu hängen. Wo wollen wir diese Spirale noch hindrehen?” Wahrscheinlich immer weiter, denn solange die Quoten der ‘Grimme-Preis’-Träger so gut bleiben, werden sie den Fans ihrer Sendung immer mehr bieten müssen.

Mehr zum Thema: Joko Winterscheidt vermisst seine Mutter

Fotos: ProSieben