Mittwoch, 02. April 2014, 16:40 Uhr

Brad Pitt: Die Kings of Leon sollen zur Hochzeit aufspielen

Hollywood-Beau Brad Pitt wünscht sich angeblich, dass die US-Rockband Kings of Leon (‘Sex On Fire’) bei seiner Hochzeit auftritt.

Der 50-jährige Hollywoodstar (‘World War Z’) möchte bald seine Verlobte Angelina Jolie vor den Traualtar führen, um deren Hand er im April 2012 anhielt. Laut einem Bericht der britischen Zeitung ‘The Sun’ hofft er, dass die Rocker Caleb, Nathan, Jared und Matthew Followill an seinem großen Tag noch keine anderen Verpflichtungen haben, sondern für eine Live-Show zu Verfügung stehen. Die US-Rocker sind bis zum 11. April auf US-Tour.

Mehr zum Thema: Die Kings Of Leon wollen ihre Fans öfter nackt sehen

Für den Sommer stehen einige Festival-Termine in Europa an. So spielen die Vier unter anderem bei ‘Rock am Ring’ und ‘Rock im Park’ in Deutschland, beim ‘Rock Werchter’ in Belgien und beim ‘Isle of Wight Festival’ in Großbritannien. Ein Insider verriet der britischen ‘Sun’ wie ihre Einladung zur Hochzeit von Brangelina zustande kam: “Brad war letzte Woche mit den Kings of Leon feiern. Er war die halbe Nacht in ein Gespräch mit Caleb verwickelt und hat ihn versucht, von seinem Plan zu überzeugen. Wenn nichts dazwischen kommt werden sie es machen.” Brad Pitt und Angelina Jolie lernten sich 2005 am Set von ‘Mr. & Mrs. Smith’ kennen.

Mittlerweile ziehen sie zusammen sechs Kinder groß und wollen dieses Jahr auch endlich ihr Eheversprechen abgeben. Der Hollywoodstar, der Anfang März bei den 86. Academy Awards seinen ersten Oscar als Produzent für das Sklaven-Drama ’12 Years A Slave’ gewann, ist ein Fan der Band Kings of Leon. Als er hörte, dass die Rocker vergangene Woche ein Konzert in Los Angeles spielten, besuchte er sie im Restaurant ‘Warwick’ auf der offiziellen Aftershowparty und machte sich erst um drei Uhr morgens auf den Weg nach Hause.

Brad Pitt befindet sich unterdessen in Gesprächen für eine Rolle in einem neuen Film über den Zweiten Weltkrieg. Der Streifen hat bis jetzt noch keinen Titel, soll jedoch ein romantischer Thriller werden. Das Drehbuch wird von Steven Knight geschrieben. Der Kriegsfilm selbst soll unter der Leitung von ‘Dark Shadows’-Produzent Graham King und seiner Firma ‘GK Films’ gedreht werden. ‘Deadline.com’-Reporter Mike Flemming erklärt: ”Es ist noch keine ganz sichere Sache und es gibt auch noch keinen Verleih, aber ich habe gehört, dass es ernst wird und, dass ein großer Regisseur mitmacht.” Pitt war bis vor Kurzem mit den Dreharbeiten an dem Kriegsfilm ‘Fury’ beschäftigt. Dieser spielt im April 1945 und dreht sich um das Vorrücken der Alliierten in Europa gegen Ende des Zweiten Weltkrieges. Dort wird der 50-Jährige den Unteroffizier Wardaddy spielen, der das Kommando über den Sherman-Panzer ‘Fury’ und dessen fünfköpfige Crew hat, die auf eine tödliche Mission hinter die feindlichen Linien geschickt werden.

Neben dem ‘The Counselor’-Darsteller kann der Film mit weiteren großen Stars aufwarten, darunter ‘Nymphomaniac’-Star Shia LaBeouf, ‘Noah’-Darsteller Logan Lerman, dem ‘American Hustle’-Schauspieler Michael Pena und Jon Bernthal aus ‘The Wolf of Wall Street’. Dies ist nicht Pitts erste Rolle in einem Film, der sich um den Zweiten Weltkrieg dreht. So spielte er beispielsweise schon in 2009 in Quentin Tarantinos ‘Inglourious Basterds’. Der Film dreht sich um die fiktionale Geschichte eines politischen Anschlags im besetzten Frankreich. (Bang)

Fotos: WENN.com