Mittwoch, 02. April 2014, 13:15 Uhr

Claudia Effenberg spricht erstmals über Trennung

Claudia Effenberg spricht nun offiziell über das Ende ihrer Beziehung.

Im Interview mit der Zeitschrift ‘Bunte’ nimmt das ehemalige Model nun erstmals öffentlich Stellung zu ihrer Trennung mit Noch-Ehemann Stefan Effenberg. Im Februar hatte die 48-Jährige via Facebook das Aus ihrer Ehe bekanntgegeben. Nun erklärt Claudia Effenberg, warum sie den Weg über das soziale Netzwerk gegangen ist: “Es war ein Befreiungsschlag für mich. Ein Paukenschlag. Mir glaubt doch sonst niemand, dass ich es ernst meine.” Die Trennung von Stefan Effenberg falle ihr nach wie vor schwer, dennoch wünsche sie sich, dass beide “ihren Frieden finden und weiterhin anständig miteinander umgehen können“. Diesmal soll das Ehe-Aus endgültig sein.

Im Interview betont die Blondine weiter: “Zwölf Jahre wirft man nicht einfach so weg. Aber ich bin überzeugt, dass es der richtige Schritt ist.” Ihr Mann wolle immer noch, dass es ihr gut gehe. Damit habe Claudia Effenberg, laut eigener Aussage, kein Problem. Im Gespräch fügt sie hinzu: “Seit ich mich von Stefan getrennt habe, merke ich erst, wie viel Power und Kraft in mir stecken. Mir geht es richtig gut.” (Bang)

Foto: WENN.com