Mittwoch, 02. April 2014, 20:52 Uhr

Der schräge Russell Brand will Kinderbücher auf den Markt bringen

Briten-Comedian Russell Brand arbeitet derzeit an einer Reihe von Kinderbüchern, die schon bald auf den Markt kommen werden.

Der Brite ist normalerweise als TV-Star und Comedian bekannt, doch anscheinend schlummert ihn ihm auch der Wunsch als Autor tätig zu werden. Diesem Vorhaben geht der 38-Jährige nun weiter nach indem er Bücher für Kinder schreibt, die auf klassischen Märchen beruhen sollen. Dabei geht der Komiker seinen ganz eigenen Interpretation der Geschichten nach und wird sie unter dem Namen ,Russell Brand’s Trickster Tales’ veröffentlichen.

Mehr zum Thema Russell Brand: Katy Perrys Ex will Jemima Khan heiraten

Um allen Interessierten schon einmal einen Vorgeschmack auf seine Werke zu geben liest der 38-Jährige, in einer Video-Botschaft einen Abschnitt aus seiner Version von ,The Pied Piper of Hamelin’ (zu deutsch: ,Der Rattenfänger von Hameln’) vor: ,,Es war einmal, vor einer langen Zeit die so gegenwärtig ist wie heute, ausgenommen dass ihre Zähne nicht so sauber waren und viele Dinge aus Holz bestanden, eine Stadt namens Hameln.”

,,Ich weiß ihr habt es alle schon einmal gehört und werdet denken ,Das ist nicht deine Geschichte’. Ich habe daraus eine andere Version daraus gemacht”, versucht der Brite sein neues Projekt zu beschreiben. Weiter führt er aus: ,,Mit der ersten Serie namens ,Russell Brand’s Trickster Tales’ in der ich Märchen und alte Volkssagen interpretiere, glaube ich dass sie den Code unseres Bewusstseins knacken kann und die Welt wie wir sie sehen beeinflussen und darauf einwirken kann. Indem wir damit beginnen die Welt zu verändern wie Kinder sie sehen, können wir alles erreichen.”

Neben dem bald kommenden Kinderbüchern hat Russell Brand bereits zwei Autobiografien sowie ein Band über seine Leidenschaft Fußball veröffentlicht. Zudem arbeitet er an einem Buch mit seinen Ansichten über Ökologie, Aufstände und dem ,,totalen Misstrauen der Politiker”. (LT)