Donnerstag, 03. April 2014, 20:18 Uhr

Neues von Jens und Jenny: Geht's jetzt in den Boutiquen-Krieg?

Neues von Jens, Jenny und Nadine! Nach dem endgültigen Liebes-Aus zog es VOX-Auswanderer Jens Büchner von Cala Millor an die gut 70 Kilometer entfernte Partyhochburg ‘Playa de Palma’.

Während er seinen Kummer in Alkohol ertränkte, wurde seine Ex-Verlobte Jennifer Matthias in der einst gemeinsamen Boutique „Store & More“ zur Einzelkämpferin. Nicht zuletzt durch seine neue Liebe Nadine fasste Jens Büchner neuen Lebensmut. Ein neues Konzept soll dem Auswanderer dabei helfen, sich erneut auf der Urlaubsinsel zu festigen. Noch im April will Jens Bücher seine eigene Boutique eröffnen! Schon jetzt liegt also Ärger in der Luft: Seine neue Geschäftsfläche befindet sich in Cala Millor, genau gegenüber der Boutique, die seine Ex-Verlobte Jenny betreibt.

Doch wie finanziert Jens Büchner seine Pläne, hat er doch sein Geld am Ballermann restlos in Alkohol investiert?

Dass das Auswanderer-Pärchen Jens und Jenny einmal getrennte Wege gehen, dass war für viele Fans von „Goodbye Deutschland“ undenkbar und doch kristallisierte es sich in den vergangenen Folgen heraus. Dass das einstige Traumpaar jetzt auch noch untereinander konkurriert, könnte das Fass zum Überlaufen bringen. Jens Büchner blickt aber offenbar nicht mehr zurück. Für ihn zählt die Zukunft. Sein Konzept: geführte Bustouren und ein eigener Klamottenladen. „Seitdem ich keinen Alkohol mehr trinke, bin ich völlig klar. Ich muss und möchte wieder am Leben teilnehmen und mich auf Mallorca erneut festigen. Nicht zuletzt für Nadine. Ich hoffe, sie kommt bald zu mir und heiratet mich“, sagt Jens über seine Pläne.

Anfang des Jahres bangte Jens Büchner noch um sein Leben. Ärzte diagnostizierten einen Schatten auf seiner Lunge. „Die Ärzte gaben mir nicht mehr lange. Ich habe zwar nicht mein ganzes, aber einen großen Teil meines Geldes am Ballermann gelassen. Am 8. Januar lernte ich Nadine kennen. Ihrem Zuspruch habe ich es zu verdanken, dass ich einen weiteren Arzttermin wahrgenommen habe. Der Befund lies mich aufatmen. Gemeinsam haben wir meine Todesangst besiegt. Ohne Nadine hätte ich mich umgebracht“, blickt Jens zurück. Eine kurze Zeit, die das Paar eng zusammenschweißte.

Mehr zum Thema: Jens, Jenny und Nadine: Hier spricht der TV-Auswanderer Klartext

Dennoch ging Nadine H., die in Frankfurt studiert, zurück nach Deutschland. „Wir haben uns erst mal getrennt. Ein großer Streit steht zwischen uns. Ich glaube aber an unsere Liebe und ich möchte Nadine unbedingt heiraten. Unser größtes Problem ist die Presse. Nadine kann sich eine gemeinsame Zukunft nur ohne die Medien vorstellen. Aber ich lebe davon“, beschreibt Auswanderer Jens die Zwickmühle, in der er sich befindet.

Sehen auch beide Parteien einem friedlichen Geschäftsleben entgegen, fällt mit der Eröffnung von Jens neuer Boutique womöglich der Startschuss für einen Krieg um die Gunst der Kunden in Cala Millor. Jens Büchner wird mit seinem Geschäftspartner Dominik Kleidung von ‘Mafia and Crime’ und von ‘Label 23′ vertreiben. Mode-Liebhaber gehören aber auch zu Jennifer Matthias’ Zielgruppe.

Geführte Bus-Touren werden – wie berichtet – zum zweiten Standbein von Auswanderer Jens. „Die Touren finden zwei Mal in der Woche satt. „Als Moderator werde ich von meinem Leben erzählen und Insel-Insider an mein Publikum bringen. Von aktuellen Promi-Geschichten bis hin zu versteckten Buchten liefere ich das Rundum-Programm“, sieht Jens seiner neuen Zukunft entgegen.

Mehr von Jens und Jenny gibt’s bei ‘Goodbye Deutschland’ am 8. April um 21.15  (CB)

Fotos: Oliver Thier, VOX/99pro Media