Freitag, 04. April 2014, 14:58 Uhr

Andrew Garfield wurde über den Stand seiner Beziehung ausgefragt

Andrew Garfield und Emma Stone wurden in der ‘Ellen DeGeneres Show’ über ihre Beziehung ausgefragt.

Die beiden lernten sich am Filmset von The Amazing Spider-Man’ kennen und führen seit 2011 eine Beziehung. Gestern (3.April) saßen die beiden Schauspieler mit ihrem Kollegen aus dem Film ‘The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro’, Jamie Foxx, zusammen bei Ellen DeGeneres auf der Couch. Foxx machte einige Witze darüber, dass die beiden auch im echten Leben ein Paar seien.

Außerdem wollte der Oscarpreisträger von ihnen wissen, wie ihre Schlaf-Arrangements während der Dreharbeiten seien: “Was macht ihr beiden? Ich meine, schlaft ihr beiden in getrennten Räumen oder wie… Ich wollte das schon eine ganze Weile wissen. Ich wollte wissen, wie handhabt ihr das?” Jamie Foxx versicherte, er wolle sich nicht in die Angelegenheiten des Hollywood-Paares einmischen, ihn interessiere es lediglich. Andrew Garfield versuchte der intimen Fragen mit einem Witz zu entgehen und antwortete: “Du weißt doch ganz genau, wie es ist, schließlich teilen wir beide [Garfield und Foxx] uns ein Schlafzimmer.”

Talkshow-Moderatorin Ellen DeGeneres ging sofort auf den Scherz ein: “Ach, ihr beide seid das Paar, über das jeder redet.” Außerdem brachte sie Schauspielerin Emma Stone zum Lachen, als sie von der perfekten Chemie zwischen den beiden Männern sprach. Zu ihrem neuen Film erzählte Emma Stone: “Ich glaube beim zweiten Film war es sogar noch lustiger. Ich weiß nicht wieso, vielleicht, weil wir uns alle vom ersten Teil so gut kennen.” Und noch ein intimes Detail konnte Ellen DeGeneres aus dem ‘Spiderman’-Darsteller Garfield herauskriegen: nämlich, dass er einmal einen One-Night-Stand hatte. (Bang)

Fotos: WENN.com