Freitag, 04. April 2014, 19:15 Uhr

James Franco und ein merkwürdiger SMS-Chat mit einer 17-Jährigen

US-Schauspieler James Franco (35) bestreitet die Berichte, er hätte anzügliche Nachrichten mit einem 17-jährigen Mädchen aus Schottland ausgetauscht.

Der schnuckelige Franco soll angeblich schon länger mit der jungen Lucy Clode Kontakt haben. Seitdem das junge Mädchen ein Bild von dem 35 Jährigen bei Instagram hochgeladen hatte, dass ihn vor dem Eingang eines Broadway-Theaters zeigte, sollen die beiden angeblich miteinander SMS schreiben. Hat der Amerikaner es wirklich nötig mit Minderjährige zu flirten? Nein, denn er selbst ist geschockt über diese Gerüchte und twitterte auf die Frage, wieso er süchtig nach Minderjährigen sei sogleich scherzhaft: „Das bin ich nicht. Ich hoffe Eltern halten ihre Teenager von mir fern. Vielen Dank!“

Lucy veröffentlichte außerdem Ausschnitte von einem Gespräch, in dem James sie angeblich nach ihrem Beziehungsstaus und ihrem Alter fragte. Darüber hinaus soll der Oscar Nominierte sich darüber erkundigt haben, ob er sich ein Zimmer in dem Hotel reservieren kann, indem die 17 Jährige übernachtete. Der Hollywoodstar streitet ab, so etwas geschrieben zu haben.

Mehr zum Thema James Franco: Nacktseilspringen mit Hollywoods “Selfie” Nr.1

So textete sie u.a.: “Wenn Du wirklich James Franco bist. Der erste April ist eigentlich schon vorbei…”. Franco daraufhin: “Bin ich. Bist du Single? Welches Hotel? Soll ich ein Zimmer buchen?”

Der neue Film ‘Palo Alto’ des Schauspielers behandelt pikanterweise genau diese Thematik. Franco spielt einen-Football Trainer, der eine Affäre mit einem jungen Mädchen hat. Es wird gemunkelt, ob die Geschichte von James und Lucy nicht nur ein PR Gag war, um die Aufmerksamkeit auf den Streifen zu lenken. (LF)

Foto: WENN.com