Sonntag, 06. April 2014, 10:04 Uhr

"12 Years A Slave"-Star Chiwetel Ejiofor als neuer Bond-Bösewicht?

Chiwetel Ejiofor, der für seine Rolle als Solomon Northup in ’12 Years A Slave’ bei den Oscars 2014 als bester Hauptdarsteller nominiert war, könnte bald eine Rolle im neuen James Bond Abenteuer übernehmen.

Laut dem Filmmagazin ‘Variety’ habe das Studio ihm noch kein Angebot gemacht, aber er sei die erste Wahl, um im nächsten Bond-Film den Bösewicht zu spielen. Nach dem Engagement von Javier Bardem als Bösewicht in ‘Skyfall’ suche man derzeit nach einem ähnlich interessanten Charakter.

Mehr zum Thema: Alles über Chiwetel Ejiofor – Vom Nebendarsteller zum Oscar-Kandidaten?

Ejifor (auf dem Foto mit seiner Freundin Sara  Mercer) spielte bereits in Filmen wie ‘Children of Men’ und ‘Four Brothers’ auf der dunklen Seite. Derzeit dreht der britische Schauspieler ‘Z for Zachariah’ mit Chris Pine (‘Star Trek Into Darkness’) und Margot Robbie (‘The Wolf of Wall Street’).

Die Produktionsphase für das neue Bond-Abenteuer soll im Sommer starten, da der Kinostart bereits für den 6. November 2015 festgelegt wurde. Daniel Craig wurde erneut als James Bond verpflichtet, während auch Ralph Fiennes, Ben Whishaw und Naomie Harris wieder mit dabei sein sollen. Die Regie wird ‘Skyfall’-Regisseur Sam Mendes übernehmen. (Bang)

Foto: WENN.com