Dienstag, 08. April 2014, 12:39 Uhr

Shootingstar Shailene Woodley ist ein Mode-Muffel

Shailene Woodley ist nicht an Mode interessiert.

Die ‘Divergent’-Schauspielerin betont, die dramatischen Outfits, die sie während der weltweiten Premieren trug, seien ihren Stylisten zu verdanken. Gegenüber ‘Yahoo! Lifestyle UK’ verrät der Star: “Ich lege nicht so viel Wert auf Mode. Ich habe Stylisten, die sich sehr für Fashion interessieren und mir sagen, was ich tragen soll. [Theo James und ich] haben persönlich nicht so viele Klamotten. Ich besitze ganze drei T-Shirts.”

Der britische Schauspieler Theo James stimmt Woodley zu und erklärt, wenn es um Kleidung gehe, sei er eher konservativ. “Ich mag es lieber klassisch. Man würde mich niemals in einem Samt-Anzug sehen. Ich habe nicht viele Sachen, ich habe drei Jeans. Ich habe nicht genug Klamotten, um verschiedene Outfits auf den Premieren zu tragen”, fügt James hinzu.

Mehr zum Thema Hollywoods angesagteste Jungstars (3): Shailene Woodley

Seine 22-jährige Schauspielkollegin interessiert sich auch eher für andere Dinge als für Mode. Sie glaubt zum Beispiel an Kräuterheilkunde – bei der man Pflanzen zu medizinischen Zwecken nutzt – und hat eine von Naturkosmetik geprägte Beauty-Routine. Im Interview erzählt Shailene Woodley: “Ich habe mit 14 Jahren angefangen, mich dafür zu interessieren. Ich habe erfahren, wie korrupt die Landwirtschaft in den USA war und ich wollte Souveränität verkörpern. So bin ich, das ist mein Lebensstil. Aber man muss es mit Bedacht angehen, es wäre respektlos, auf einer Premiere mit Sachen aus einem Secondhand-Shop aufzukreuzen.” (Bang)

Foto: WENN.com